"Entdeckerkinder" sehen wir als...

… Forscher, Entdecker, Künstler, Experten und Erfinder. Jedes Kind möchte lernen und neue Erfahrungen sammeln und diese am besten auch mitteilen.

Wir beobachten Ihr Kind ganz genau und nehmen uns Zeit, gemeinsam das Thema oder das Bedürfnis Ihres Kindes zu entdecken und zu erforschen. Unsere Beobachtungen werden gemeinsam mit dem Kind im Portfolio festgehalten.

Wir arbeiten zusammen an Projekten und erforschen gemeinsam Schritt für Schritt neue Themen. Dies kann in der Stammgruppe passieren oder im Freispiel. So kann sich Ihr Kind wirklich die Zeit nehmen, die es braucht, um ein Thema umfassend zu verinnerlichen und zu verstehen.

Wir glauben daran, dass jedes Kind selbst am besten weiß was ihm gut tut, was es wissen sollte und welche Bedürfnisse noch erweitert oder erlernt werden sollten.

Kinder sind Experten für sich selbst und sollten nicht nur fremdbestimmt werden.

Erwachsene bestimmen häufig, welche Spielräume Kinder brauchen und wie diese gestaltet sein müssen. Obwohl das mit der besten Absicht geschieht, fühlen sich Kinder meist in solchen Spielräumen am wohlsten, die von Erwachsenen unbeobachtet sind. Der Dachboden mit vielen alten Kisten, in denen wundervolle Entdeckungen gemacht werden können, bietet sich zum Spielen an. Im Keller gibt es eine Stehleiter, auf der man sich groß fühlen kann und entweder zum Olympiaturner aufsteigen kann oder eine Karriere als Gesangssolistin vor sich hat. Gerade die Spielräume, die Kinder für sich selbst als besonders anregend empfinden sollten wir mitbedenken wenn es um die Bedeutung von Bildungsprozessen im kindlichen Spiel geht.

Unter Zwang oder Druck lernen wir alle nicht nachhaltig und nicht fürs Leben.

Haus der Entdecker

Kommunaler Kindergarten
Zum neuen Sportplatz 1
55270 Zornheim
Tel: 06136 7605587
E-Mail: kita(at)zornheim.de